Mehr Informationen

Kürzere Maissaison mit frühem Mais

 

Um die Maissaison optimal zu gestalten, sollten Landwirte im Idealfall so früh wie möglich mit der Planung beginnen. Denn es gilt, schon im Voraus Fragen zu beantworten wie zum Beispiel, wann die Sorten gesät werden: Beginnt man die Aussaat im Mai, oder doch lieber traditionell im April? Obwohl ein früher Termin durch Frost oder lange Auflaufphasen schlechte Feldaufgänge zur Folge haben kann, versuchen viele Landwirte, mit der Aussaat nicht bis im Mai zu warten. Sie fürchten, auf wichtige Tage der Pflanzenentwicklung verzichten zu müssen. Dem kann allerdings mit der Wahl der richtigen Sorte vorgebeugt werden. Bei DEKALB haben wir viele frühe und sehr frühe Mais-Sorten im Sortiment. Sein Reifefenster ist kürzer, weshalb er im Vergleich mit anderen Sortenfrüher geerntet werden kann. Damit Ihre Maissaison noch einfacher wird, können Sie Smart Planting, unsere Technik für die Mais-Aussaat nutzen.

Früher und sehr früher Mais für die Aussaat im Mai

Die Auswahl der richtigen Sorte hängt allerdings nicht nur davon ab, wann Sie mit der Maissaison beginnen wollen: Auch der Standort, die Nutzung und Witterungsbedingungen sind extrem wichtig, wenn Sie sich überlegen, mit der Aussaat bis Mai zu warten. Deshalb stellt DEKALB Ihnen auf dieser Seite alle Versuchsergebnisse unserer Sorten sehr frühen und frühen Maises vor. Sie wurden an zehn Standorten in ganz Deutschland angebaut und in hauseigenen Versuchen zusammen mit Vergleichssorten getestet.

Sie können sich hier PDF-Dateien herunterladen, die Ihnen zeigen, welcher Ertrag pro Hektar im Durchschnitt von den Sorten am Standort erzielt wurde. Um die Ergebnisse ohne große Mühen vergleichen zu können, wurde dieser Durchschnittswert mit 100 gleichgesetzt und das Ergebnis der Sorten angepasst. Schneidet eine Sorte überdurchschnittlich ab, liegt ihr Ergebnis also über 100, bleibt sie unter dem Mittelwert, ist ihre Leistung niedriger als 100. Damit die Wetter- und Anbaubedingungen an einem bestimmten Standort das Bild nicht verzerren, sehen Sie am Ende der Tabelle auch einen Mittelwert jeder Sorte für alle Standorte.

Planen Sie Ihre Maissaison optimal mit allen unseren Versuchsergebnissen

Doch die Leistung der Sorten hängt auch von der Nutzungsart ab, denn es ist nicht dasselbe, den Mais alsFuttermittel oder zur Energiegewinnung zu nutzen. Damit Sie Ihre nächste Maissaison optimal planen können,  stellen wir Ihnen deshalb alle unsere Versuchsergebnisse je nach Nutzungsart zur Verfügung. So können Sie informiert entscheiden, ob Sie die Maissaison mit einer Aussaat im Mai und einer unserer Sorten sehr frühem oder frühem Mais beginnen. Sollten Sie dennoch weitere Fragen haben, stehen unsere Ansprechpartner Ihnen gerne zur Verfügung.