DKC 3939
DKC 3939 ist eine mittelhohe Körnermaishybride mit sehr hohem Kornertragspotenzial, die auch bei begrenzter Wasserversorgung stabile Erträge sichert und eine gute Pflanzengesundheit sowie sehr gute Druscheignung aufweist.
Nutzung
Körnermais CCM
Reifegruppe: mittelspät
Reifezahl: K 260
Sortenvorteile
  • Sehr hohe Kornerträge in Kombination mit einem sehr guten Dry Down für sehr hohe Marktleistungen
  • Ausgeprägte Trockentoleranz für stabile Kornerträge auch bei begrenzter Wasserversorgung
  • Gute Pflanzengesundheit in Kombination mit sehr guter Standfestigkeit und einer sehr guten Druscheignung für einen wirtschaftlichen Körnermaisanbau
  • Gute Jugendentwicklung und Kältetoleranz und somit für alle mittelspäten Körnermaisanbaugebiete geeignet
Besonderheiten
  •                                          
Silomais:
Biogasmais:
Körnermais / CCM:
Trockenheit:
Helminthosporium:
Standfestigkeit:
Aussaatstärke leicht: k/A
Aussaatstärke mittel: k/A
Aussaatstärke schwer: k/A
Jugendentwicklung: 5
Bestockung: 3
Green Snap: 1
Sommerlager: 2
Pflanzenlänge: 7
Weibliche Blüte: 6
Stay Green: 7
Silomais - GTM-Ertrag: k/A
Silomais - Stärke-Gehalt: k/A
Silomais - Stärke-Ertrag: k/A
Silomais - NEL-Gehalt: k/A
Silomais -NEL-Ertrag: k/A
Silomais - Zellwandverdaulichkeit: k/A
Silomais - Milchleistung per Tonne: k/A
Silomais - Milchertrag per Hektar: k/A
Biogasmais - Spezifische Biogasausbeute: k/A
Biogasmais - Biogasertrag: k/A
Körnermais - Kornertrag: 9
Körnermais - Korn-Dry-Down: 6
Körnermais - Korntyp: 4
Körnermais - Neigung zu Lager: 1
Gesundheit - Helminthosporium-Toleranz: 6
Gesundheit - Kolben-Fusarium-Toleranz: 6
Gesundheit - Augenfleckenkrankheit-Toleranz: 7